Raiffeisenbank Scharrel bildet aus

6. September 2016

Nachwuchs ausbilden und fördern - diese Aufgabe verstehen wir seit jeher als Bestandteil unserer genossenschaftlichen Verantwortung.

Start in die Zukunft

Zwei junge Talente bilden wir in den nächsten drei Jahren zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann aus: Sarah Kanne aus Scharrel und Alexander Wallschlag aus Ramsloh.

Beide sind für uns und unsere Kunden keine Unbekannten mehr, denn sie sind schon mittendrin im Bankalltag: Sarah Kanne hat bereits ein einjähriges Praktikum bei uns absolviert und ist nun nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in die Ausbildung gestartet. Alexander Wallschlag hat direkt nach seinem Schulabschluss bis zum eigentlichen Ausbildungsbeginn auch schon ein bisschen Bankluft geschnuppert.

von links: Kundenberaterin Tanja Pörschke, die Auszubildenden Alexander Wallschlag und Sarah Kanne, Praktikant Tom Hinrichs, Kundenberaterin Katharina Wichmann

Sprungbrett Praktikum

Reinschnuppern, sich ein Bild von den Aufgaben eines Bankers machen und die eigenen Vorstellungen vom Wunschberuf überprüfen: Dazu hat Tom Hinrichs aus Scharrel jetzt die Gelegenheit. Er besucht die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung in Friesoythe und macht in unserer Filiale in Sedelsberg ein schulbegleitendes Jahrespraktikum. An drei Tagen in der Woche lernt er dort unsere Arbeitsabläufe kennen. So bekommt er einen realistischen Eindruck von der Arbeit eines Bankkaufmanns und eine solide Grundlage für die Entscheidung, ob dieser Beruf der richtige für ihn ist.

Wer Spaß am Umgang mit Menschen und Interesse an Wirtschaft und Finanzen hat, erlebt bei uns ein spannendes Praktikum – das für Tom Hinrichs vielleicht schon der erste Schritt zu einem Ausbildungsplatz bei uns ist.

Paten als Ansprechpartner auf Augenhöhe

Eine besondere Rolle übernehmen unsere sogenannten Ausbildungspaten: Die beiden Kundenberaterinnen Tanja Pörschke (Filiale in Ramsloh) und Katharina Wichmann (Filiale in Sedelsberg) begleiten unsere Nachwuchskräfte durch die Ausbildung und durchs Jahrespraktikum und haben stets ein offenes Ohr für sie.

Ausbildung mit Entwicklungschancen

"Verantwortung für unseren Nachwuchs zu übernehmen, heißt für uns auch, langfristige Perspektiven zu geben. Viele unserer Auszubildenden werden nach bestandener Prüfung in ein Arbeitsverhältnis übernommen.

Die fundierte Ausbildung unserer Bankkaufleute bietet viele Entwicklungschancen. Berufliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind die Grundlagen unserer Personalpolitik. Das moderne Bildungssystem des genossenschaftlichen Finanzverbundes bietet vielfältige und interessante Qualifizierungsprogramme, die auf unseren individuellen Bedarf zugeschnitten sind und sich an den persönlichen Stärken und Zielen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren", so Vorstandssprecher und Ausbildungsleiter Günther Lanfermann.

Jetzt bewerben für 2017

Wir haben die nächste Bewerberrunde gestartet und suchen für 2017 motivierte Auszubildende für unser Team.