Raiffeisenbank Scharrel bildet aus

Juni 2017

Gut ausgebildet in Führung gehen

Ausbildung heißt für uns gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und in die Zukunft zu investieren, denn wir wollen unseren Nachwuchs möglichst aus den eigenen Reihen gewinnen.
Unsere heutigen Auszubildenden sind unsere Fach- und Führungskräfte von morgen. In diese Herausforderungen muss man hineinwachsen. Das braucht Zeit - und natürlich eine gute Ausbildung.

Neue Auszubildende stehen in den Startlöchern

Mit dem Abitur in der Tasche stehen zwei neue Auszubildende in den Startlöchern: Laura Bley aus Bösel und Lara Werner aus Scharrel.

Gemeinsam werden wir daran arbeiten, dass die beiden in drei Jahren ihr erstes Etappenziel - die Abschlussprüfung zur Bankkauffrau - erfolgreich meistern.

Lernen müssen unsere Auszubildenden zwar selbst - aber wir unterstützen sie natürlich dabei. Von Anfang an sind sie mittendrin im Geschehen und durchlaufen während ihrer Ausbildung alle Abteilungen unserer Bank. Die praktische Ausbildung läuft im Wechsel mit dem Blockunterricht in der Berufsschule. Mit Seminaren an der Genossenschaftsakademie in Rastede und in kleinen Lerngruppen mit individueller Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter fördern wir unsere Neueinsteiger optimal.

von links: Laura Bley und Lara Werner mit Vorstand und Ausbildungsleiter Günther Lanfermann

Paten als Ansprechpartner auf Augenhöhe

Der erste Tag der Ausbildung ist schon ein bisschen wie der erste Schultag. Umso wichtiger ist, dass der Start gelingt. Bei einem Rundgang durch unsere vier Geschäftsstellen lernen unsere Auszubildenden erst einmal die neuen Kollegen, ihr Umfeld und unsere Strukturen kennen.

Damit aber nicht nur der Start in die Ausbildung gelingt, sondern sich unsere Auszubildenden über die komplette Lehrzeit hinweg bei uns gut aufgehoben fühlen, gibt es unser Patenprogramm. Zwei unserer jüngsten ausgebildeten Bankkaufleute übernehmen die Rolle der sogenannten "Ausbildungspaten" und sind bei allen Fragen für die beiden Neueinsteiger Ansprechpartner auf Augenhöhe.

Ausbildung mit Entwicklungschancen

"Die fundierte Ausbildung unserer Bankkaufleute bietet viele Entwicklungschancen. Berufliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen sind die Grundlagen unserer Personalpolitik. Das moderne Bildungssystem des genossenschaftlichen Finanzverbundes bietet vielfältige und interessante Qualifizierungsprogramme, die auf unseren individuellen Bedarf zugeschnitten sind und sich an den persönlichen Stärken und Zielen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren", so Vorstandssprecher und Ausbildungsleiter Günther Lanfermann.

Jetzt bewerben für 2018

Die nächste Bewerberrunde läuft - wir suchen auch für 2018 wieder motivierte Auszubildende für unser Team.