Ausbildungsstart 2014

Raiffeisenbank eG Scharrel bildet ab dem 1. August 2014 drei neue Bankkaufleute aus

Laura Knipper aus Neuscharrel, Jan Kramer aus Ramsloh und Sven Torbecke aus Scharrel starten am 01.08.2014 mit ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann.

Sven TorbeckeLaura KnipperJan Kramer

Bei Sven Torbecke treffen viele Kunden unserer Bank auf ein vertrautes Gesicht - er hat in den letzten Monaten bereits ein Praktikum bei uns gemacht. Gemeinsam mit den beiden Abiturienten Laura Knipper und Jan Kramer startet er nun am 1. August 2014 mit der Ausbildung.

Vor dem offiziellen Ausbildungsstart schnuppern auch die beiden Neueinsteiger schon ein bisschen "Bankluft", wobei die ersten Tage keine Arbeitstage im eigentlichen Sinne werden. Prokurist Markus Lamping wird die neuen Auszubildenden zunächst mit allen Kolleginnen und Kollegen bekannt machen und sie über die Organisation und Betriebsabläufe informieren. So legt sich auch das Lampenfieber der ersten Tage sehr schnell.

Prokurist Markus Lamping:

"Unsere Berufseinsteiger sollen sich von Anfang an bei uns wohlfühlen. Deshalb wird der Ausbildungsstart für sie kein Sprung ins kalte Wasser. Kollegialität, Respekt und vertrauensvolles und unterstützendes Miteinander prägen die Umgangsformen unserer Bank."

Von Anfang an stehen den neuen Auszubildenden sogenannte Ausbildungspaten zur Seite - das sind die jüngsten Mitarbeiter der Bank. Sie begleiten die drei durch ihre Ausbildung und sind Ansprechpartner auf Augenhöhe für sie.

Darüber hinaus gibt es in der Bank eine gut funktionierende Azubi-Gemeinschaft über alle Ausbildungsjahre hinweg. Regelmäßig stehen gemeinsame Aktivitäten auf dem Programm. So lernt man sich sehr gut kennen und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Ausgezeichnete Ausbildung mit Perspektiven für die Zukunft

"Unsere Personalpolitik ist vorausschauend und die Ausbildung junger Menschen ein wichtiger Bestandteil davon. Wir legen Wert darauf, unseren Bedarf an Fach- und Führungskräften aus den eigenen Reihen zu gewinnen. Bereits in der Ausbildung durchlaufen unsere Neueinsteiger alle Abteilungen der Bank und erhalten so einen detaillierten Einblick in alle Arbeitsabläufe.

Viele unserer ehemaligen Auszubildenden sind heute bei uns in verantwortungsvollen Positionen beschäftigt. Nach der Ausbildung fördern wir unsere Mitarbeiter entsprechend ihrer Talente. Gerade bei Banken bieten sich da viele Möglichkeiten: vom Kredit- oder Wertpapierbereich bis hin zum Controlling, Marketing oder IT-Bereich. Wir sind stolz darauf, dass viele Mitarbeiter vom Einstieg bis hin zum Ausscheiden aus ihrem Berufsleben in unserer Bank tätig sind", sagt Vorstandssprecher und Ausbildungsleiter Günther Lanfermann.